Frühjahrswanderung in Bestensee….

Soeben zurück von der Wanderung organisiert vom Heimat-und Kulturverein Bestensee unter Karsten Seidel mit unserem Harry Schäffer und Ortschronist Wolfgang Purann hier ein paar Fotos im Album. Restliche Fotos demnächst hier zu sehen.

Die Wanderung war wie immer sehr gelungen, wenn es  am Anfang auch ein paar Zeitprobleme gab.Ein großes Dankeschön geht an das  Trompetenduo mit A. Borchert und M. Kohl,an Karsten Seidel und Frau Seidel,Peter Neumann mit seinen Helfern und an Harry seinem Kraftfahrer:-))). Auch ein großes Dankeschön an die Angler vom Angelverein und dem Fischer, dass sie uns vom Hintersee durch den Liepegraben zum Vordersee gerudert haben.Ich hoffe, dass ich hier keinen Helfer vergessen habe… Es ist schon faszinierend, was wir hier für ein schönes Stückchen Erde haben.Ich hoffe, dass es auch noch lange so bleiben wird.

Fotos kann man hier anschauen.

dagmar Verfasst von:

5 Kommentare

  1. Dagmar
    5/3/2010
    Antworten

    Das sieht nicht nur schön aus, es war auch super…. Bei der nächsten Wanderung sage ich dir Bescheid. Nur, ob du von der schönen Insel weg möchtest, …..??????
    LG Dagmar

  2. Pröhl,Gunter
    5/3/2010
    Antworten

    Sehr geehrte Frau Jaschen,
    da Sie u.a. sehr viele Naturfotos aufgenommen haben, hätte ich mit Ihnen gern Kontakt aufgenommen. Würde Sie gern angerufen aber kann leider Ihre Telefonnummer nicht finden.
    Wenn es Ihnen nichts ausmacht, rufen Sie mich bitte an und ich rufe sogleich zurück.
    Meine Telefon-Nr. 03……
    Sie erreichen mich fast bis zur Mitternacht

    Mit freundlichen Gruß, Gunter Pröhl

  3. Na ja mal sehen.
    Leider komme ich im Sommer nicht weg.
    Wenn die Urlauber da sind komm ich nicht von der Insel runter.
    Viele Grüße von der Insel Hiddensee

    Robert Ott

  4. 5/5/2010
    Antworten

    Bei uns gibt es auch Herbstwanderungen:-)))
    Und da mal ein richtigen Hiddenseer dabei,ist doch mal etwas anderes.Oder hast du da noch Urlauber?
    Also, überleg es dir:-)))
    LG Dagmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.