Sonnenaufgang durchs Fenster ….

Hier mal eine etwas andere  Version von einem Sonnenaufgang.Da erwischte ich die Sonne, wie sie von der Boddenseite durch das Fenster schaute.

dagmar Verfasst von:

5 Kommentare

  1. Da scheint jemand Urlaub zu machen. Das Haus muß dann gewissermaßen auf beiden Seiten ein Fenster haben dann muß der Fotograf auch noch den richtigen Standpunkt haben. Eine gelungene Aufnahme und gute Idee, aber um 5.51Uhr da schon aufstehen im Urlaub? Mir sind da Sonnenuntergänge lieber. Habe mal wieder versucht, bei Meteomedia was abzuliefern, aber ich bekomme immer in letzter Zeit von jemanden eine Abwesenheitsnotitz, die mir sagt, an wen ich mich in dringenden Fällen und bezüglich des Dienstplanes wenden soll. Ich glaube, ich lasse das mal eine Weile. War am Samstag in Potsdam zum Stadtwerkefest. Habe tolle Fotos gemacht von Engerling, den Puhdys, Billy Idol und Joe Cocker, Stehen auf meiner Homepage. Noch einen schönen Urlaub und herzliche Grüße aus dem sonnigen LDS
    Reinhard Baer

  2. 7/7/2010
    Antworten

    Jepp,die Fenster sind auf beiden Seiten, aber um 5.51 Uhr wäre ich zu spät gewesen.Es hat schon Spaß gemacht den Morgen dort umher zu ströpen. Für mich ist das Urlaub pur :-))) Wann hat man denn sonst die Zeit, sich so mit der Fotografie zu beschäftigen? Ich genieße das jedes Jahr sehr.Nun muss ich wieder die Zeit finden, die Fotos zu sortieren und verarbeiten. Da ich dieses Jahr mit einem Partner hier eine Fotoausstellung machen werde, gibt es noch viel zu tun.
    Sommerliche Grüße
    Dagmar Jaschen

  3. War ich doch heute um 18,25 Uhr und eine Stunde später nochmal einigermaßen überrascht, den Herrn Sven Plöger vor einem Foto stehen zu sehen, unter welchem mein Name stand. Man kann also hin und wieder durchaus ein Motiv anbieten. Schönes Wetter brauche ich nicht zu wünschen, das haben wir (Dank schöner Wetterfotos) in den nächsten Tagen. Also weiterhin viel Spaß auf Hiddensee
    R. Baer

  4. Reinhold
    12/9/2015
    Antworten

    Wie krass ist das denn? Super

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.