Island 9. Tag…

… begann wieder mit dem Sonnenuntergang.Hört sich komisch an, ist aber so, da die Sonne nach Mitternacht unterging.

Hier Reykjavik im Sonnenuntergangslicht.

Dann ging es heute aufs Meer. Wir wollten die Papageientaucher und Wale schauen.

Hätte ich gewusst, was auf uns zukommt, NIEMALS wäre ich mit gefahren.

Bei Windstille und ruhiges Wasser ging es los und die erste Stunde war schön,

doch dann kam was kommen musste….

Wolken, Sturm und und und….

In Worten gefasst: Kotzbrechzisch… Windstärke 9 zog auf und ich war ….Ohne Worte.

Schiettag, denn Abends schaukelte das Bett immer noch und mir war übel.

Nachmittags fuhren wir dann aber doch  noch einmal in  die Stadt Reykjavik .

Die Kirche wollte noch besucht werden und die Aussicht von oben auf Reykjavik war auch genial.In der Kirche war ein fantastisches Orgelkonzert.

Auch das ist Reykjavik.

dagmar Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.