Carduelis spinus…

… oder auch Erlenzeisig genannt. Hier ein ein Weibchen, die leider etwas weniger Farbe im Gefieder haben, als ihre männlichen Partner.

Hier ein Männchen im intensiver gefärbten Federkleid.

dagmar Verfasst von:

Ein Kommentar

  1. Ich habe am Anfang immer gedacht, das sind Grünfinken, bis mich mal jemand aufgeklärt hat, dass es Erlenzeisige sind (Grünfinken gibt es aber auch). Dass die Männchen immer etwas schöner sind als die Weibchen, das ist auch im richtigen Leben so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.