Hubschrauberlandeplatz Bestensee Hauptstraße

Als ich heute in die Hintersiedlung fahren wollte, traf ich in der Hauptstraße ein Ort des Grauens an. Ich wollte ja schon immer mal mit einem Hubschrauber fliegen, aber einer von der Rettungswacht sollte es dann doch lieber nicht sein. Ein Unfall mit einem 64 jährigen Motorradfahrer und einem Multicar war die Ursache der Chaos. Der Kradfahrer war so schwer verletzt, dass er nach Aussage von Herrn B. Piper von der Rettungswacht, nach Berlin Marzahn ins Unfallkrankenhaus geflogen werden mußte. Der Rettungsflieger landete auf der Hauptstraße.
Dem Kradfahrer alles Gute von hier.

dagmar Verfasst von:

3 Kommentare

  1. dudekiller
    8/31/2006
    Antworten

    Oh je, da war wohl mal richtig Action in Bestensee, hm?! Da wird man wohl noch in 28 Jahren drüber reden…. ‚Ey weißte noch damals, als der Helikopter mitten auf der Straße gelandet ist??‘ ‚Ja ja,…. früher war alles besser…‘
    Gute Fotos!

  2. 9/1/2006
    Antworten

    ‘Ey weißte noch damals, als der Helikopter mitten auf der Straße gelandet ist??’

    Und die Blumentöppe der Poststelle durch die Gegend geflogen sind und die Dahlien des Nachbars platt waren…….

  3. Ines
    9/11/2006
    Antworten

    Oh Dagi, da frierts mich gleich……..ich gucke mir lieber deine anderen Fotos an….. LG Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.