Wanderung ins Sutschketal….

Heute war wieder eine Wanderung in Bestensee angesagt. Man staune, 48 Personen hatten sich angesagt. Vom Bahnhof Bestensee ging es los bis zum Hotel, wo uns ein ein 50%tiges Trompetenduo ein Ständchen brachte. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Herrn Borchardt aus Pätz. Dann ging es flinken Fußes weiter bis ins Sutschketal, zwischendurch immer wieder ein paar Geschichten um das Tal von Herrn Purann spannend erzählt, da unser Harry leider außer Gefecht gesetzt ist. Von hier aus gute Besserung;-)))

Auf einmal ein Schuss, ein Schrei von mir, weil ich mich so erschrocken hatte und der Borstenkönig kam des Weges daher und fragte, was wir in seinem Revier täten? Oha, dachte ich, hier geht es ja ab. Aber dann doch friedlich geworden,zeigte er uns noch seine „Behausung“ und wir erfuhren wieder tolle Geschichten aus der alten Zeit.
Nach weiteren Kilometern erreichten wir einen Rastplatz, erschaffen von Peter Neumann und Karsten Seidel vom Heimatverein, die schon mit Verpflegung auf uns warteten. Hat alles wie immer klasse geschmeckt.Vielen Dank noch mal von hier, denn es ist nicht immer selbstverständlich, dass man sich den halben Sonntag so um die Ohren schlägt.Danke:-)))
Frisch gestärkt ging es dann wieder Richtung Bahnhof.Vielen Dank an allen Helfern und auf ein Neues:-)))
Weitere Fotos hier im Fotoalbum.

2009 09 20_3220-1

2009 09 20_3229

2009 09 20_3266-1

Um diesen schönen Rastplatz wird man uns bestimmt beneiden… Wir wollten auch nicht mehr so richtig weg:-)))

dagmar Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.