2.Tag auf Island

nach einem ausgiebigen Frühstück wurde erst mal die Gegend bestaunt, denn wir waren direkt am Fjord untergekommen. Fast täglich sind die großen AIDA Schiffe u.a.vorbei geschippert.Dann wurde ein Plan gemacht. Wir wollten uns schöne Sachen und Sehenswürdigkeiten anschauen und gingen dazu auch cachen. Am Ziel sind oft schöne Sehenswürdigkeiten vor Ort, die man so sicher nicht gefunden hätte.Das Wetter war toll. Sonne mit kleinen Dekowolken und 15 °C.Das ist  Hochsommer für die Insulaner. Es wurden viele Fotos gemacht. Wo hat man hier im Sommer schon mal Schnee auf den Bergen.Die Bergspitze wurde schön von der untergehenden Sonne angestrahlt und es sah fantastisch aus.Kleine Kirchen, Museum für Oldtimer, eine tolle Gegend, Wasserläufe und anderes haben wir besucht. Aus den Wasserfällen wurde fleissig Quellwasser geschöpft, welches ja sehr gut zum trinken geeignet ist.

DSC_9738

DSC_9638

 

IMG_0362 DSC_9926 DSC_9862 DSC_9746 DSC_9704 DSC_9699 DSC_9670 DSC_9648

dagmar Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.